MPU in Solingen


Ihr Kontakt zu Uns

Mail: info@mpu.tv oder mpu@mail.nrw

Telefon: +49(0)2831 978 5412

Hauptadresse: Weseler Str. 117, 47608 Geldern

Auf Anfrage kommen wir zu Ihnen!


Was kostet mich die MPU?

Das die MPU nicht gerade günstig ist, sollte einleuchtend sein.

Schließlich soll die MPU als Erziehungsmaßnahme zusätzlich zu einer Geldstrafe dienen, damit letztendlich eine Lerneffekt bei Ihnen eintritt.

Die Kosten für ein eigentliche Begutachtung ist bundesweit einheitlich geregelt, jedoch abhängig von der Straftat.

Die MPU Kosten für das Gutachten selbst sind in der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) festgelegt.

Siehe dazu die Anlage zu §1 der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr 3. Abschnitt Gebührennummer 451.

Für die Vorbereitung zur MPU und evtl. Gutachten, Drogenscreening etc. entstehen zusätzliche Kosten, wir haben jedoch Hand in Hand mit Behörden und können Ihnen so günstige Preise für die MPU anbieten.

Stundensätze betragen je nach Art von 60 – 150 Euro zzgl. Steuern.

Kosten der "Abschluss-Prüfung" (ohne Vorbereitung / ohne Gutachten) EURO (inkl. MwSt)
Drogenfahrt in Verbindung mit Alkoholauffälligkeit 755,65
Drogenfahrt mit weiteren Auffälligkeiten und/oder Punkten 728,28
Alkohol in Verbindung mit weiteren Auffälligkeiten und/oder Punkten 575,96
Fahren unter Drogeneinfluss 554,54
Fahren unter Alkoholeinfluss 402,22
wegen Punkten im Fahreignungsregister 347,48
allgemeine Tatauffälligkeit z.B. Fahren in Verbindung mit einer Straftat 347,48

Allgemeines zur Stadt

Solingen ist eine kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen. Mit 161.906 Einwohnern am 31. Dezember 2015 ist Solingen die drittgrößte Stadt des Bergischen Landes und die zweitgrößte Stadt im Bergischen Städtedreieck, das neben Solingen auch die Nachbarstädte Wuppertal und Remscheid umfasst. Ferner ist Solingen Bestandteil der Metropolregion Rhein-Ruhr und Mitglied im Landschaftsverband Rheinland. Die ehemalige Hansestadt kann auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken, davon fast 650 Jahre mit offiziellen Stadtrechten. Im Jahre 1929 wurden die vier Städte Ohligs, Wald, Gräfrath und Höhscheid mit der Stadt Solingen zur neuen Großstadt Solingen vereinigt. 1975 kam Burg hinzu. Die Stadt Solingen ist das Zentrum der deutschen Schneidwarenindustrie, insbesondere bei der Herstellung von Klingen sind Unternehmen aus Solingen weltweit führend. Etwa 90 Prozent der deutschen Schneidwaren- und Besteckbranche sind in Solingen ansässig. Der Name der Stadt ist als Herkunftsangabe für diese Erzeugnisse durch die Solingenverordnung geschützt. Seit dem 19. März 2012 führt Solingen den offiziellen Zusatz Klingenstadt. Zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt zählen das rekonstruierte Schloss Burg, die ehemalige Residenz der Herrscherfamilie von Berg, des Weiteren die mit 107 Metern höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands, die Müngstener Brücke, sowie die historischen Stadtkerne von Gräfrath und Burg mit ihren Fachwerk- und Schieferhäusern im Bergischen Stil, aber auch die für die Solinger Industriegeschichte beispielhaften Schleifkotten Balkhauser und Wipperkotten. Darüber hinaus befindet sich in Solingen das mit Abstand größte Oberleitungsbussystem Deutschlands.

(Quelle: deutsche Wikipedia)